Sonntag, 29. Juni 2014

Mendel90 Erweiterung für Raspberry Pi, Kamera und Beleuchtung

Mitte Juni hat "nop head" eine Erweiterung für den Mendel90 veröffentlicht, die es ermöglicht, einen Raspberry Pi, die Raspberry Pi Kamera und eine Beleuchtung an den Rahmen des Mendel90 zu befestigen, die ziemlich genial ist:


Der Raspberry Pi wird auf das Netzteil geschraubt:




Die Kamera und die Beleuchtung werden mittels einer 2-teiligen Röhre zwischen den Ständerplatten des Rahmens geklemmt:


Die Lichtleiste ist eine "LED-Lichtleiste DAYLITE LSL-300, 3 W, 300 mm" von Pollin - Best Nr. 120 823.



Zur Steuerung der Helligkeit habe ich noch einen PWM-Dimmer - auch von Pollin, Best Nr. 121 031 - eingebaut:


Da die Lichtleiste an die von "nop head" konstruierten Halter nicht passte, musste ich diese ein wenig umkonstruieren. Die Trapezform des Aluminium-Gehäuses hat beidseitig eine Nut. Diese eignet sich gut um die Leiste am Halter zu befestigen.

https://www.youmagine.com/designs/clamp-for-daylite-lsl-300-led


Im Ergebnis bin ich mit dieser Lösung sehr zufrieden. Der Platz für die Kamera ist optimal gewählt, lässt kleinere Korrekturen des Winkels zu und steht keinem beweglichen Bauteil im Weg.

Auch der Raspberry Pi ist in der "Elektronik-Ecke" viel besser aufgehoben, als vorher an der rechten Ständerplatte, so wie ich es seit Oktober 2013 in Betrieb hatte.

Kommentare:

  1. Hallo Stefan,
    zuerst einmal ein Lob für deinen Blog, hat mir beim Bau meines Mendel90 von nohead sehr geholfen!
    Ich würde nun gerne die Raspberry Pi Erweiterung mit der hier vorgeschlagenen Lampe und Dimmer umsetzen.
    Kannst du einem Hobbybastler (der noch keine Erfahrung mit dem RPI hat) erklären wie der Dimmer / Lampe am RPI angeschlossen wird und ob an der von nohead beschriebenen Softwarekonfiguration noch Änderungen vorgenommen werden müssen, damit die Lampe darüber dimmbar wird?
    Wäre klasse wenn ich was von dir hören würde!

    Viele Grüße
    Georg

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe die Lampe nicht am Pi dran. Die wird vom Netzteil über den Dimmer versorgt. Auch mein Pi wird direkt vom Netzteil versorgt. Ich sehe in meinem Szenario keinen Vorteil, wenn man das Netzteil und die Lampe vom Pi aus ein- und ausschalten kann. Wenn ich mit Drucken fertig bin, fahre ich den Pi runter und schalte das Netzteil von Hand aus.

    AntwortenLöschen